Mediendiplom Darmstadt

Medienbildung für Kinder und Jugendliche der Wissenschaftsstadt Darmstadt

 

Mediendiplom bei der ESA

 

7. Jugendmedienkongress mit der Mornewegschule

Viele Informationen zur Erweiterung ihrer Medienkompetenz bekamen die 6. Klassen der Mornewegschule

Sozialdezernentin Barbara Akdeniz begrüßte die Schülerinnen und Schüler.

Die Themen Fake News und Internetrecht standen im Vordergrund des Vortrags vom Medienpädagogen der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Jahn Rathje.

In den anschließenden Workshops ging es dann um die Auseinandersetzung mit Computerspielen, die Produktion von Digitalen Comics, Stop-motion-Filmen und die digitalen Tricks der Filmbranche.

Zu Besuch bei Darmstädter Institutionen und Firmen

Medienbildung vor Ort: Centralstation, Quäntchen + Glück, SV Darmstadt 98, Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft, Looki Assembly Studios GmbH

 

 

 

 

Soziale Netzwerke

nutzen, war das Theam einer Arbeitsgruppe, die sich mit Cybermobbing und dem positivien Umgang miteinander in digitalen Welten bsechäftigte

 

 

 

Digitale Comic

produzierten die Schülerinnen und Schüler einer Gruppe. Dazu entwickelten sie eigene Geschichten und fotografierten mit ihren Smartphones

 

 

Stop Motion Filme

entwickelte eine Gruppe auf dem 4. Kinder- und Jugendmedienkongress in Darmstadt

 

 

 

 

 

Das Mediendiplom Darmstadt richtet sich vorrangig an Kinder und Jugendliche, da in dieser Altersgruppe wichtige und prägende Erfahrungen im Bereich der digitalen Kommunikationsmedien gemacht werden. Gleichzeitig gibt es ergänzende Angebote für Multiplikatoren und Eltern. Das Mediendiplom regt die Teilnehmenden dazu an, Probleme, mit denen sie durch die Nutzung von digitalen Kommunikationsmedien täglich konfrontiert sind, mit medienpädagogischer Begleitung kritisch zu reflektieren und das eigene Verhalten zu hinterfragen. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Medienpädagogik u. Kommunikation Landesfilmdienst Hessen e.V